Der Dimple

Der Dimple

Der Dimple als kleines Grübchen in der Krawatte.

Der Dimple als kleines Grübchen in der Krawatte.

Was ist der Dimple bei einem Krawattenknoten genau? Bei dem Dimple handelt es sich um ein kleines Grübchen unterhalb des Knotens. Denn Dimple steht im Englischen für das Wort „Grübchen“.

Dieser wird nach dem Binden der Krawatte unterhalb des Krawattenknotens in die Krawatte gedrückt.

Ob man den Dimple, die kleine Delle in die Krawatte macht ist Geschmacksache.

Es verhält sich hier ähnlich wie mit der Frage was man mit dem schmalen Ende einer Krawatte nach dem Binden machen sollte. Die einen lassen es locker hängen und die anderen stecken es in die Schlaufe des Etikettes auf der Rückseite der Krawatte. Keines falls sollte man das schmale Ende nach dem Binden der Krawatte in die Knopfleiste des Hemdes stecken.

Der Dimple sollte man ihn tragen?

Sollte man einen Dimple tragen oder nicht?

Sollte man einen Dimple tragen oder nicht?

Auf der einen Seite wird ein solches Grübchen von einigen als Nachlässigkeit angesehen, da die Krawatte nicht glatt ist.

Auf der anderen Seite sehen die Verfechter des Dimples gerade das Vorhandensein als Ausdruck des echten Krawatteknoten-Kenners. So wird nicht selten genauso viel Zeit für das Setzen des Dimples aufgewendet wie für den eigentlichen Knoten.

Der Dimple verleiht der Krawatte in jedem Fall mehr Volumen und gibt ihr einen finalen Touch. So wird das Material der Krawatte optisch in den Mittelpunkt gesetzt.

Wer sich nicht intensiv mit dem Thema „Krawattenknoten“ beschäftigt wird vermutlich beim Anblick des Dimples denken, dass der Binder ungenau gearbeitet hat.

Der wahre Kenner wird hingegen sofort erkennen, dass der Träger modebewusst ist und auf dem Gebiet der klassischen Herrenbekleidung zu Hause ist.

Vor allem die ältere Generation kann dem Dimple selten etwas Positives abgewinnen.

Wie gelingt der Dimple am besten?

Wie der Dimple am besten gelingt.

Wie der Dimple am besten gelingt.

Wenn sie selbst einen Dimple setzen möchten drücken sie die kleine Delle mittig unter den Knoten in die Krawatte bevor sie diese endgültig festziehen.

Bei anschmiegsamen Stoffen wie Seide erhält man durch den Dimple einen eleganten Touch.

Er hält jedoch bei bedruckten Krawatten nicht lang.

Rauhe Stoffe wie Jacquard helfen dabei die Formstabilität des Dimples zu garantieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.