Der Saint Andrew Knoten

Saint Andrew Knoten

Der Saint Andrew wird auch Sankt Andreas Krawattenknoten genannt. Es handelt sich hier um einen leicht symmetrischen und großen Krawattenknoten.

Er eignet sich gut für schmale Krawatten und leichte Stoffe und verleiht ihnen Volumen. Der Krawattenknoten passt sowohl im Büro als auch für festliche Anlässe.

Der Knoten ist breit und passt somit gut zu Hemden mit breiten Kragenausschnitten.

Bei dem Sankt Andreas Knoten handelt es sich wie beim Prattknoten um einen Inside-Out-Knoten. Die Naht liegt hier also nach außen.

Auch kann man dem Saint Andrew Knoten gut mit Grübchen dem Dimple versehen. Der Knoten ist darüber hinaus selbstlösend.

2

  • Man legt die Krawatte mit der Naht nach vorn um den Hals
  • Nun wird das breite Krawattenende einmal komplett um das schmale geschlungen
  • Jetzt führt man das breite Ende am Hals von unten links einmal durch nach rechts unten
  • Anschließend wird das breite Ende einmal vorn über das schmale Ende von rechts nach links gelegt
  • Man führt das breite Ende ein zweites mal am Hals durch von unten links
  • Zum Schluss steckt man das breite Ende in die vorne entstanden Schlaufe
  • Auch hier wird der korrekte Sitz des Krawattenknotens kontrolliert bevor man diesen festzieht

Der Saint Andrew Knoten

Eine weitere Bindeanleitung für den Sankt Andreas Knoten in anderer Darstellungsform:

s1

  • Zunächst legt man die Krawatte mit der Naht nach außen um den Hals, dabei liegt das breite Ende links und das schmale rechts.
  • Jetzt wird das breite Krawattenende von vorn über das schmale gelegt von links nach rechts.
  • Das breite Ende wandert jetzt hinten um das schmale von rechts nach links und ist so einmal komplett um das schmale gelegt worden.

s2

  • Das breite Ende wird jetzt am Hals von links vorn durchgeführt nach rechts hinter der Krawatte durch.
  • Ein weiteres Mal wird das breite Ende um das schmale gelegt. Dieses Mal von vorn von rechts  nach links.
  • Nun führt man das breite Ende von links hinter der Krawatte am Hals durch nach vorne durch die Schlaufe.
  • Sitzt der Saint Andrew Knoten korrekt kann er jetzt festgezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.