Die Dreiecksfaltung

Die Dreiecksfaltung

Die Dreiecksfaltung

Die Dreiecksfaltung

Die Dreiecksfaltung ist eine klassische Falttechnik, ähnlich wie die Rechteckfaltung.

Man nennt sie im Englischen auch „One Corner up“ oder „One Point up“ Faltung. Die Faltung eignet sich gut für formelle, aber auch semi-formelle Anlässe.

Für die Faltung verwendet man am besten einfarbige Einstecktücher.

Sie gelingt gut mit Tüchern aus Seide, aber auch Wolle und Leinen eignen sich als Material.

Das Einstecktuch wird zunächst quer als Raute hingelegt 1.

Nun faltet man die untere Ecke nach oben über die obere hin weg 2.

Von dem neu entstandenen Dreieck faltet man die untere linke Ecke über die Mitte hin weg 3.

Mit der rechten unteren Ecke verfährt man ähnlich, sie wird nach links hin über die Mitte gefaltet 4.

Nun wird die Faltung soweit in die Brusttasche des Sakkos gesteckt, dass seine obere Ecke noch herausragt 5.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.