Die Fleur-De-Lis-Faltung

Die Fleur-De-Lis-Faltung

Die Fleur-De-Lis-Faltung

Die Fleur-De-Lis-Faltung

Diese Art der Einstecktuch-Faltung eignet sich gut für semi-formelle Anlässe bis smart-casual.

Sie ist ausgefallen und üppig und daher weniger gut geeignet für sehr konservative Anlässe. Sie erfordert Übung und gelingt mit einem Einstecktuch und einem Gummiband.

Zunächst wird das Einstecktuch von quer gelegt und von oben nach unten zur Hälfte gefaltet 1.-2.

Nun faltet man auf beiden Seiten des Dreiecks die Ecke nach oben über 3.-4. und dreht das Dreieck einmal nach unten hin um.

Jetzt faltet man auf der rechten Seite 3 Mal von rechts zur Mitte hin über 5.

Auf der linke Seite geht man nun ähnlich vor und faltet 3 Mal hinter einander von links zur Mitte hin 6.

Im nächsten Schritt wird die Faltung der Blume einmal um die Längsachse nach hinten zur Hälfte umgeklappt und mit einem Gummiband fixiert 7.-8.

Im 9. Schritt wird die Blüte geöffnet und kommt so zur Geltung.

Die geöffnete Fleur-De-Lis-Faltung kann jetzt in die Brusttasche des Anzuges eingesteckt werden.

Dabei sollte das Gummiband nicht sichtbar sein. Die Blüte wird vorsichtig formschön zurecht gezupft und so zu einer üppigen und auffälligen Faltung für ein Einstecktuch. Besonders gut wirkt sie mit einem einfarbigem Seidentuch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.