Einfacher Windsorknoten

Einfacher Windsorknoten

Einfacher Windsorknoten

Einfacher Windsorknoten

Der einfache Windsorknoten ähnelt dem doppelten Windsorknoten. Er benötigt jedoch eine Wicklung am Hals weniger.

Der Knoten ist voluminös, kegelförmig und eignet sich gut für einen Button-Down-Kragen und eng beieinander liegendenden Kragen. Sein Volumen liegt zwischen dem eines einfachen Knoten und einem doppelten Windsorknoten.

Man legt die Krawatte um den Hals mit der breiten Seite rechts und der schmalen links. Das breite Ende wird hierbei länger gelassen.

Nun legt man das breite Ende von rechts nach links über das Schmale und führt es von hinten am Hals durch nach vorn.

Das breite Ende wird jetzt auf der linken Seite einmal um den Hals um die Schlinge gewickelt.

Jetzt führt man das breite Ende von rechts nach links über das schmale Ende vorn herum.

Durch die entstandene Schlaufe vorn wird das breite Ende von hinten nach vorn durch geschoben.

Man kontrolliert den korrekten Sitz des Krawattenknotens und zieht ihn dann zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.