Modische Accessoires für den Mann

Modische Accessoires für den Mann

Modische Accessoires für den Mann. Manschettenknöpfe und Krawatennadel, Krawattenklammer sollten nach Möglichkeit eher schlicht gewählt werden. Je schlichter, umso edler wirken sie zum Gesamtoutfit.

Modische Accessoires für den Mann. Manschettenknöpfe und Krawatennadel, Krawattenklammer sollten nach Möglichkeit eher schlicht gewählt werden. Je schlichter, umso edler wirken sie zum Gesamtoutfit.

Möchte man zusätzliche Accessoires und Schmuck als Mann tragen stellt sich die Frage was passt wozu? So kann beispielsweise eine Krawattennadel oder Krawattenklammer nicht nur hübsch aussehen, sondern auch praktisch gegen Verrutschen helfen.

Ähnlich verhält es sich mit modischen Manschettenknöpfen.

Man wählt zu festlichen Anlässen eher schliche Manschettenknöpfe.

Dabei wird die Krawattennadel in gut 2,5 cm Entfernung des Krawattenknotens durch die Krawatte gestochen. Jedoch sollte sie nicht zu sehr glitzern, viel mehr matt und edel wirken für den Mann von Welt.

Sie wirkt vor allem bei einem klassischen Kleidungsstil mit Anzug sehr edel.

Die richtige Kombination

Auf die modebewusste Kombination kommt es an.

Auf die modebewusste Kombination kommt es an.

Die Krawattenklammer und Krawattenspange kann auch sportlicher getragen werden zum Business-Anzug und Sommeranzug. Auch hier gilt sie sollte eher schlicht gewählt sein.

Bezüglich der metallischen Farben kann man die Accessoires auch gut zur Armbanduhr und zur Gürtelschnalle abstimmen.

Man trägt sie jedoch leicht angeschrägt und nicht ganz waagerecht, um die Körpersenkrechte nicht ganz zu unterbrechen.

Auch hier muss das gesamte Outfit stimmig sein, mit Krawatte, Hemd, Anzug, Schuhe, Accessoires wie Armbanduhr mit Lederarmband oder Edelstahl etc. Bezüglich Muster und möglichen Farbkombinationen finden sie hier praktische Tipps zu harmonischen Zusammenstellungen.

Hier gilt in der Regel, dass weniger mehr ist, man also eher dezent und klassisch edel wirken sollte und auf grelle Komplementärkontraste bei den Farbkombinationen, bunten Comic-Aufdrucken etc. verzichten sollte.

Wichtig ist es auch ein große Palette an Kombinationsmöglichkeiten zu haben. Verschiedene Krawattenfarben, -muster, -breiten, Manschettenknöpfe, Hemdkragenvarianten, Anzüge etc.

Bei der Unterwäsche gilt, dass sie einen hohen Tragekomfort haben sollte. Hier ist es für Außenstehende ohnehin kaum möglich besonders teure von günstigeren zu unterscheiden, sofern sie einen klassischen Look haben wie beispielsweise dünne Baumwoll Strümpfe zum klassischen Herrenschuh.

Bei der Wahl des Hemdes, der Krawatte, des Anzuges und der Schuhe erkennt das geschulte Auge jedoch schnell qualitativ hochwertige oder eben minderwertige Ware (Material und Schnitt), die sich häufig auch im Preis niederschlägt. So ist ein Anzug von der Stange deutlich günstiger als sein maßgeschneidertes Pendant.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.