Die Croissant-Faltung

Die Croissant-Faltung

Die Croissant-Faltung

Die Croissant-Faltung

Bei dieser Art der Faltung handelt es sich um eine massive Faltung die durch ihre vielen Falten an die Form und verschiedenen Blätterteig-Lagen eines französischen Croissants erinnert. Man sollte für ihre Faltung zu einem einfarbigen Einstecktuch greifen.

Auch passend ist ein Kavalierstuch mit einem farbigem Rand zur Auflockerung. Die rechteckige Form der Faltung eignet sich gut für Smart-Casual-Anlässe und semiformelle Outfits. Für einen formellen Anlass sollte man eine Dreiecksfaltung oder Rechtecksfaltung wählen die weniger opulent ist.

Zunächst wird das Einstecktuch rautenförmig gelegt und man legt die linke obere Seite nach unten bis zur rechten unteren.

Nun verfährt man andersherum. Von oben rechts nach unten links. Es ensteht so in 4. ein Dreieck, welches man nun schrittweise, Lage für Lage, wie bei einem Croissant von unten nach oben legt.

In 6. wird die oberste Ecke mit allen darunter liegenden Lagen einmal um die Horizontale herum gelegt bis unten ein kleines Dreieck, als Zipfel hervorragt.

Nun legt man abwechselnd von rechts und von links die ecken von vorne nach hinten um, so dass man eine rechteckige Form erhält.

Der untere dreieckige Zipfel wird im vorletzten Schritt vorne eingesteckt, wie bei einem Briefumschlag unter die vorhandenen Seiten.

Jetzt kann man die Croissant-Faltung in die Brusttasche einstecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.