Stiltipps

Stiltipps

Stiltipps, erscheint der Herr im Jacket dann behält er dieses in der guten Gesellschaft auch an.

Stiltipps, erscheint der Herr im Jacket dann behält er dieses in der guten Gesellschaft auch an.

Neben dem eigentlichen Krawattenknoten will auch das Material, die Farbe und das Muster wohl gewählt sein. Außerdem gilt es die richtige Kombination zu waren aus Krawatte, Anzug, Schuhe etc.

Auch muss der Krawattenknoten zum Hemdkragen und Hemd passen. Ebenso kann man die Krawatte mit einem Dimple, einem Grübchen verfeinern oder das komplette Outfit mit einem Taschentuch im Jacket komplettieren.

Beispielsweise werden braune Schuhe häufig verpöhnt. Aber gerade im Sommer am Abend zum passenden Anzug sind sie keines Wegs mehr ein Tabu. Es müssen nicht immer schwarze Schuhe sein zum dunkelblauen, schwarzen oder anderen dunklen Anzügen.

Ähnliche Tabubrüche sind auch möglich in Bezug auf Muster der Krawatte, Hemd etc. Dezent gemustert und farblich passend kann man auch Neues wagen. Am besten zum einfarbigem Hemd.

Welche Farben, welche Muster, Jacket ausziehen möglich?

Farben und Muster von Hemd und Krawatte wollen gut gewählt sein.

Farben und Muster von Hemd und Krawatte wollen gut gewählt sein.

Auf Nummer sicher geht man in Uni-Farben, aber auch moderne Farbkombinationen und Musterungen sind möglich.

Auch sagt die Farbe der Krawatte etwas über den Typ des Träges aus.

Häufig stellt sich auch die Frage, ob man nach dem Erscheinen im Jacket dieses nach einer gewissen Zeit ablegen darf, der Bequemlichkeit halber. Grundsätzlich gilt wenn Damen anwesend sind nicht.

Sind Männer nur unter sich ist dieses gesellschaftlich anerkannt. Bei hohen Temperaturen im Sommer empfiehlt sich auch ein modischer Ascot mit Sporthemd und einem eher luftigem Sommersacko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.